Mal wieder zu einer kleinen nützlichen Funktion aus dem Bereich Website-Funktionen und Suche. Oftmals möchten Sie spalten Indizieren damit dessen Inhalte definitiv in einer Suchabfrage auftauchen. Schließlich ist dies eines der absoluten Mehrwerte von SharePoint, das Sie Informationen und vor allem Metadaten Suchen und Finden können.

Es kann jedoch aber auch sein das Sie bestimmte Inhalte aus Listen oder Bibliotheken für Ihre Zwecke der Darstellung benötigen, Sie aber der Meinung sind a) die Information ist zu riskant das man Sie über die Suche auffindet oder b) Sie keinen Mehrwert durch das Indizieren von bestimmten Spalteninformationen erreichen und es nur der allgemeinen Darstellung hilft diese Information auf der Seite zu haben.

Um nun Spalteninformationen aus der Indizierung herauszunehmen können Sie über die Webseiteinstellungen in der Websiteverwaltung das Menü „Durchsuchbare Spalten“ auswählen.

 

image

Abbildung 1 – Menüübersicht Websiteverwaltung

Sie erhalten daraufhin eine Übersicht aller Spalteninformationen die innerhalb der Seite Indiziert wird. Um nun Spalten aus der Indizierung auszuschließen, müssen Sie nur einen Haken vor die gewünschte Spalte setzen und mit „OK“ bestätigen. Nach einer erneuten Indizierung sollten diese Informationen nun nicht mehr im Index zu finde sein. Entschlacken Sie also den Index und schonen Sie Ressourcen für Spalteninformationen die wirklich über die Suche abgefragt werde, wie z.B. Autor, Wikikategorie, Zugewiesen an, etc. zu Gunsten von Spalten wie z.B. Workflowname oder Weiterer Vorname. Dies ist natürlich abhängig von den verwendeten Listen und Bibliotheken der einzelnen Seite.

image

Abbildung 2 – Übersicht abwählbare Spalten für Indizierung

Bei einem großen Portal ist dies sicherlich sehr aufwändig, doch gerade hier entschlackt man enorm aufgrund der hohen Anzahl an Seiten und Spalten die ausgeschlossen werden.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.