Reports aus den Reporting Services können über den Browser aufgerufen werden. Dies kann äußerst praktisch sein, wenn beispielsweise in einem speziellen Szenario eine URL dynamisch erzeugt und anschließend aufgerufen werden soll. Ein einfacher Aufruf kann wie folgt erfolgen:

http://<Server Name>/Reports/Pages/Report.aspx?ItemPath=/<Ordner>/<Name des Reports>

Beispiel: Um auf dem Server mit dem Namen „vmware“ einen Report aufzurufen, der im Ordner „Tutorial“ liegt und „Sales Order“ heißt, muss die folgende URL aufgerufen werden:

http://vmware/Reports/Pages/Report.aspx?ItemPath=/Tutorial/Sales Order

oder URL encoded für Browser, die dies nicht automatisch unterstützen:

http://vmware/Reports/Pages/Report.aspx?ItemPath=%2fTutorial%2fSales+Order

In diesem Fall wird direkt auf die Report-Seite zugegriffen. Es können jedoch auch parametrisierte Reports aufgerufen werden. Allerdings gibt es einiges zu beachten, speziell was die Datenquellen betrifft.

1. Aufrufen von Reports einer SQL Datequelle:

Ein Report mit dem Namen „Sales Order By Date“ und einem Datum-Parameter „01.07.2001“ wird über den „Reportserver“ und nicht über „Reports/Pages“ wie folgt aufgerufen:

http://vmware/Reportserver?/Tutorial/Sales Order By Date&rs:Command=Render&Date=20010701

2. Aufrufen von Reports einer OLAP Datequelle:

Eine parametrisierte Olap Datenquelle wird hingegen über Tupel aufgerufen. Aus diesem Grund müssen die Parameter entsprechend beschrieben werden. Hierbei ist darauf zu achten, dass das Member Element über den Key (z.B.: [Product].[Product Line].&[R]) aufzurufen ist.

http://vmware/Reportserver?/Tutorial/Olap Parameter&ProductLines=[Product].[Product Line].%26[R]

Mehrere Parameter müssen mit einem &-Zeichen verknüpft werden:

http://vmware/Reportserver?/Tutorial/Olap Parameter&ProductLines=[Product].[Product Line].%26[R]&ProductLines=[Product].[Product Line].%26[M]

 

Nicht alle Browser unterstützen ein automatisches URL Encoding. Aus diesem Grund sollten die folgenden ASCII Zeichen URL encoded werden:

ASCII

URL

/

%2f

&

%26

[

%5b

]

%5d

Space (Leerzeichen)

+

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.