Bei immer mehr Unternehmen kommt der Gedanke auf, mit SharePoint 2010 die Dokumenten und Dateiverwaltung abzubilden.

  

Bisher war dieses schwer möglich, da die von Microsoft gesetzten Grenzen für eine SQL Datenbank (inkl. dem RBS- Remote Blob Storage) von 200 GByte sehr schnell erreicht wurden.

  

Seit dem 04. Juli 2011 gibt es Neuigkeiten zu diesem Thema. Microsoft hat ein Whitepaper mit 3 Einsatzszenarien veröffentlicht in dem auch auf die Architektur für die jeweiligen Anwendungsfälle eingegangen wird.

  

  1. Einsatzszenario: Einsatz von Inhaltsdatenbanken bis 200 GByte Größe
  2. Einsatzszenario: Einsatz von Inhaltsdatenbanken mit einer Größe zwischen 200 GByte und 4 TByte
  3. Einsatzszenario: Einsatz von Inhaltsdatenbanken über 4 TByte Größe

      

Whitepaper: Managing Multi-Terabyte Content Databases with Microsoft SharePoint 2010

 

 

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.