In der vergangenen Woche bin ich auf der Suche nach einer Lösung wie man die Navigationserfahrung in einem SharePoint 2010 Unternehmenswiki für den Endanwender bequemer gestalten kann, auf Codeplex auf ein Webpart zur Metadaten-Navigation gestoßen. Da mich dieses Webpart sofort begeistert hat, möchte ich das Webpart heute vorstellen. Genauer genommen möchte ich eine Weiterentwicklung des Webparts vorstellen, auf dessen Link ich in der Codeplex-Diskussion zu dem Webpart gestoßen bin. Es handelt sich um das „Enhanced Metadata WebPart“.

Das Tolle an dem Webpart ist, das es die Taxonomie, die im Wiki verwendet wird, abbildet. Ebenfalls zeigt das Webpart an, wie häufig der Begriff schon verwendet wurde. Ein Klick auf den Begriff im Webpart zeigt alle Wiki-Seiten an, die mit der Kategorie verschlagwortet sind. Auf diese Weise entsteht eine ganz neue Möglichkeit der Navigation in einem Unternehmenswiki.

Das Webpart muss als Farmlösung bereitgestellt werden und das dazu gehörige Websitesammlungsfeature „Enhanced Metadata WebPart“ aktiviert werden.

image

Das Webpart findet sich anschließend im Custom-Ordner wieder.

image

Nachdem Sie das Webpart einer Seite hinzugefügt haben, müssen Sie es konfigurieren und die Liste bzw. Dokumentenbibliothek spezifizieren. In diesem Fall handelt es sich um die Seitenbibliothek in einem Unternehmenswiki.

image

Die Konfiguration nehmen Sie in der Gruppe „Verschiedene“ vor (dazu benötigen Sie Vollzugriff auf die Seite, andernfalls können Sie diese Gruppe nicht sehen).

image

WebUrl: Hier tragen Sie die URL der Liste/Bibliothek ein aus der Sie die verwendeten Kategorien darstellen wollen. Wenn Sie das Feld leer lassen, wird der aktuelle Pfad angenommen.

ListName: Hier tragen Sie die Liste/Bibliothek ein.

FieldName: Hier wird die in der Bibliothek verwendete Metadatenspalte benötigt. Um die Wiki Kategorien zu verwenden tragen Sie folgenden Wert ein: Wiki_x0020_Page_x0020_Categories

Depth: Mit dieser Einstellung können Sie die angezeigten Ebenen der Taxonomie einschränken.

Weitere Konfigurationen werden nicht benötigt. Das fertig konfigurierte Webpart sieht wie folgt aus:

image

Es ähnelt einer Baumstruktur und bildet die gesamte Taxonomie in einer sehr ansprechenden Form ab. Falls ein Begriff der Taxonomie noch nicht verwendet wurde, wird dieser Begriff grau dargestellt. Die Zahl hinter dem Begriff gibt an, wie oft Seiten aus der Seitenbibliothek mit diesem Begriff „getagged“ wurden.

Das nachfolgende Bild zeigt das gleiche Webpart, jedoch habe ich hier einmal die Tiefe (Depth in der Konfiguration) auf 2 Ebenen eingeschränkt.

image

Auf diese Weise bleibt das Webpart übersichtlich, auch wenn Sie eine sehr tiefgegliederte Taxonomie einsetzen. Mit wenigen Handgriffen können Sie das Webpart über Änderungen im XSL String (ebenfalls in der Webpartkonfiguration möglich) anpassen. Ich habe im nachfolgenden Beispiel das ursprüngliche Bild, das im SharePoint einen Ausdruck in der Taxonomie abbildet, durch ein HanseVision Icon ersetzt. Das fertige Ergebnis sieht wie folgt aus.

image

Mich hat das Webpart wirklich begeistert, da es ein einfacher und smarter Weg ist, die Navigation in einem Unternehmenswiki zu verbessern.

Link zum Enhanced Metadata WebPart

Link zum Ursprungs-Webpart auf Codeplex

Eigene Kategorien im Unternehmenswiki hinzufügen

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.