In Teil 2 dieser Serie geht es um Mossman’s FAST for Sharepoint MOSS 2010 Query Tool. [http://fastforsharepoint.codeplex.com/] Hiermit lassen sich Suchabfragen sowohl für die Standard SharePoint Suche als auch für die FAST Suche erstellen und ausführen. Es folgt eine kurze bebilderte Einführung.

Nach Eingabe von URL und Benutzerdaten erhält man mit einem Klick auf “Get Metadata” image

image

… die Scopes und Managed Properties vom Search Service. image

image

Nun gibt man die Query Terms ein image (z.B. contentclass:STS_ListItem_Tasks für Aufgaben) und wählt den Results Provider (SharePoint oder FAST) und die Query Language (Keyword oder FQL) image aus. Nach Auswahl der Properties image, die die Suche zurückgeben soll, erzeugt ein Klick auf “Generate Query” image

image

… den XML-Code für die Suchabfrage image , die man mit “Run QueryEx (DataSet)” starten kann. image

image

Die Suchergebnisse werden in einer Tabelle image in einem neuen Fenster angezeigt.

image

Die Artikel im Überblick:

Teil 1: Die Keywordquery

Teil 2: MossMan – Das Tool für die Suche

Teil 3: Erstellen und Mapping von Managed Properties für die Enterprise Search

Teil 4: Erstellen von Crawled Properties für die Enterprise Search

Teil 5: Was sich bei Verwendung der FAST Search ändert

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.