Nachdem sie ihre SharePoint 2010 Farm im Data Protection Manager 2010/2012 einer Schutzgruppe zugeordnet haben meldet der DPM nach der ersten Sicherung die folgenden Warnungen:

Betroffener Bereich:    Sharepoint Farm\spsdb\SP-Config
Besteht seit:    30.05.2012 14:43:41
Beschreibung:    Fehler beim Zusammenstellen des Elementebenenkatalogs für die 5-Datenbanken der SharePoint-Farm Sharepoint Farm\spsdb\SP-Config auf <SharePointServer>. Einige der Wiederherstellungspunkte für die Datenbanken in der Farm würden einem früheren erfolgreichen Katalog zugeordnet werden. (ID 3133)
    Weitere Informationen
Empfohlene Aktion:   
    Führen Sie den Start-CreateCatalog-Befehl in PowerShell aus, um den Katalogauftrag für die Farm manuell erneut auszuführen.
Auflösung:    Der Status der Warnung wird 10 Tag(e) nach der Warnungsausgabe automatisch in ‘inaktiv’ geändert. Klicken Sie unten, um die Warnung verwerfen.
    Inaktive Warnung

   
    Betroffener Bereich:    Sharepoint Farm\spsdb\SP-Config
Besteht seit:    30.05.2012 14:37:54
Beschreibung:    DPM konnte die Informationen der Sicherungsmetadaten für SharePoint Farm Sharepoint Farm\spsdb\SP-Config auf <SharePointServer>. de nicht abrufen. Wenn es sich bei der Datenquelle um eine SharePoint-Farm handelt, wurde ein gültiger Wiederherstellungspunkt erstellt. Jedoch können Inhaltsdatenbanken von diesem Wiederherstellungspunkt aus nur an einem alternativen Speicherort wiederhergestellt werden. (ID 3134)
    Weitere Informationen
Empfohlene Aktion:   
    Wenn es sich bei der Datenquelle um eine SharePoint-Farm handelt, stellen Sie Folgendes sicher:
1) “ConfigureSharePoint.exe -EnabledSharePointProtection” wurde auf dem Front-End-Webserver mit den aktuellen Administratoranmeldeinformationen der SharePoint-Farm ausgeführt.
2) Der SharePoint VSS Writer wird auf dem Front-End-Webserver ausgeführt.
Auflösung:    Der Status der Warnung wird 10 Tag(e) nach der Warnungsausgabe automatisch in ‘inaktiv’ geändert. Klicken Sie unten, um die Warnung verwerfen.
    Inaktive Warnung

Die SharePoint Unterstützung des DPM Agenten haben sie aber bereits konfiguriert. Ohne diese Konfiguration hätten sie die Schutzgruppe auch gar nicht anlegen können. Die Sicherung funktioniert soweit, dass sie gesamte Inhaltsdatenbanken wiederherstellen können, aber keine einzelnen Elemente. Prüfen sie ob sie in der Registry den folgenden Schlüssel finden:

[HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Microsoft\Shared Tools\Web Server Extensions\12.0]

Wenn der DPM Agenten diesen Schlüssel findet verwendet er die Zugriffsmethode für SharePoint 2007. Damit der DPM Agent die richtige Methode verwendet müssen sie den Schlüssel samt Unterschlüssel löschen. Anschließend erstellt der DPM in der folgenden Nacht den Elementkatalog.

1 Comments

  1. Pingback: Data Protection Manager: Fehler beim Zusammenstellen des Elementebenenkatalogs - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.