Da ich neulich einige Updates in mein System einspielen musste hier mal ein ungewöhnliches Thema: Hardwareänderungen, BIOS- oder Treiber-Updates bei einer mit BitLocker verschlüsselten Systempartition.

Vor einer solchen Änderung sollte der BitLocker Schutz in der Systemsteuerung angehalten werden (siehe Screenshot, “Schutz anhalten”).

image

Nach Abschluss der Änderungen und dem System-Neustart kann der BitLocker Schutz dann an der gleichen Stelle mit “Schutz fortsetzen” wieder aktiviert werden.

image

Was aber nun, wenn das Anhalten des BitLocker-Schutzes vor dem Update vergessen wurde? Wurde der Schutz nicht angehalten, muss nach der Änderung beim Start von Windows der BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel (Numerischer Schlüssel aus acht Gruppen zu sechs Ziffern) eingegeben oder von einem USB Stick geladen werden (dazu die Eingabe abbrechen, Option für USB Stick folgt in einer späteren Maske).

Nachdem Windows auf diesem Weg gestartet wurde, sollte der BitLocker-Schutz in der Systemsteuerung einmal angehalten und wieder fortgesetzt werden (dauert nur wenige Sekunden). Solange dies nicht geschehen ist, ist der BitLocker-Wiederherstellungsschlüssel bei jedem Systemstart nötig.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.