Das Problem

Vor einigen Tagen stieß ich auf das Problem, dass eine SSAS-Lösung beim Kunden direkt auf dem Server deployed wurde, aber nicht als Solution im TFS vorhanden war.
Da der Cube jedoch weiterentwickelt werden sollte, musste ich eine Lösung finden, wie man ihn exportieren konnte.
Diesen Weg möchte ich in diesem Artikel beschreiben.

Hinweis:
In diesem Beispiel verwende ich die SQL Server Data Tools 2015 in der englischen Version, sowie ein multidimensional model.

Die Lösung

In den SQL Server Data Tools wird unter File/New ein neues Projekt vom Typ „Analysis Services\Import from Server (Multidimensional and Data Mining)“ angelegt:

Im nachfolgenden Import-Wizard werden Server und Datenbank der zu importierenden Analysis Service Datenbank angegeben:

Im nächsten Schritt sollte der Wizard in etwa folgendermaßen aussehen:

Hinweis:
In einigen Fällen kann es vorkommen, dass keine Daten vom Cube ausgegeben werden, in diesem Fall sollte der Export wiederholt werden! Dies trat bei meinem Export ebenfalls auf. Die anschließende Fehlersuche bis zur Erkenntnis hat dann einige Zeit in Anspruch genommen.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.