Arbeiten mit dem neuen „Commerce Server 2009 Inline Product Property Editor“
avatar

Der Microsoft Commerce Server 2009 bezieht seine Produktinformationen aus seinem internen Katalog-System. Bei großen Online-Shops mit einer Vielzahl an Produkten werden die Produktinformationen natürlich nicht im Commerce Server von Hand gepflegt, sondern automatisch über generierte Kataloge aus dem jeweiligen Produktinformationsmanagement-System (PIM) importiert. Bei der Generierung der Kataloge (XML-Format) kommt in der Regel der BizTalk-Server zum…