Die Suche in SharePoint ist ein elementares Werkzeug. Sie hilft Ihren Mitarbeitern gezielt und schnell an Informationen aus dem Unternehmen heran zu kommen. Was aber, wenn Sie an Informationen heran wollen die außerhalb Ihrer Systeme liegen?

In SharePoint helfen Ihnen die sog. Partnerspeicherorte (engl. Federated Search) dabei. Um Partnerspeicherorte zu verwenden, können Sie selbst Partnerspeicherorte definieren und konfigurieren oder eine der vielzähligen von Microsoft angebotenen Konnektoren verwenden.

Mit Hilfe dieser Konnektoren erhalten Sie so zusätzlich Suchergebnisse aus Orten wie z.B. Bing, Wikipedia oder TechNet. Nutzen Sie daher die Möglichkeit der Partnerspeicherorte, um Ihre Suche zu erweitern oder gezielt fachspezifische Suchcentren einzurichten.

Ich möchte Ihnen hier nun drei Beispielszenarien Vorstellen in denen Sie Partnerspeicherorte einsetzen könnten:

Szenario 1 Übergreifende Suche

In diesem Szenario habe ich lediglich einen Partnerspeicherort von Bing eingebunden um die Suche zu erweitern. Der Fokus liegt klar auf dem Auffinden eigener Suchinhalte, die Benutzer erhalten jedoch zusätzlich die Möglichkeit direkt aus SharePoint heraus auf Suchtreffer von Bing zu gelangen.

image

Abbildung 1 – Beispiel übergreifende Suche mit einem Bing Partnerspeicherort

Szenario 2 – Fachspezifisches Suchcenter

In einem fachspezifischen Suchcenter könnten Sie mit dem Einsatz von Suchbereichen und Metadaten arbeiten um Inhalte eines bestimmten Themas bereitzustellen. Dabei stellen Sie gefilterte Ergebnisse durch Suchbereiche bereit und erweitern dies um Einsatz von fachspezifischen Partnerspeicherorten wie z.B. TechNet. Dadurch bieten Sie Ihren Nutzern ein breites Spektrum an Suchquellen und Ergebnissen sowohl intern als auch extern an. Ergänzen könnten Sie dies noch durch zusätzliche RSS-Feeds.

image

Abbildung 2 – Beispiel für fachspezifisches Suchcenter

In der Abbildung 2 sehen Sie die Integration der internen Suchergebnisse links und die unterstützenden Partnerspeicherorte rechts.

Szenario 3 –News-Center

In diesem Beispiel wurde die Ergebnisseite so angepasst, dass keine eigenen Ergebnisse angezeigt werden. Der Fokus liegt hier anders als im Szenario 1 ausschließlich auf dem Auffinden von externen Ergebnissen. Dabei unterstützen in diesem Szenario u.a. Partnerspeicherorte die mit Hilfe der Bing-API selbst definiert wurden. Dies soll Ihnen die Möglichkeit aufzeigen, wie Sie aus den Standardmitteln ein eigenes Such-Newscenter aufbauen könnten. Auch an dieser Stelle wäre die Nutzung von bestimmten RSS-Feeds denkbar.

image

Abbildung 3 – Newscenter mit eigenen Partnerspeicherorten

Anmerkung: Die meisten zusehenden Partnerspeicherorte wurden für Testzwecke erstellt und mittels XSL-Transformation angepasst.

TechNet Partnerspeicherorte: Link

Partnerspeicherort-Konnektoren: Link

HV-Blog Anpassen von Partnerspeicherorten: Link

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.