Im Zuge einer SharePoint Einführung ist das Thema „Mitarbeiterschulung“ ein wesentlicher Bestandteil des Projektes. Bei einem unserer Kunden, der mit uns als Partner SharePoint 2010 einführt, standen demnach ebenfalls Schulungen für die Mitarbeiter an.

Ausgangslage war ein detailliertes Schulungskonzept, welches auf die verschiedenen Anwenderrollen der Mitarbeiter zugeschnitten war und die genauen Inhalte der Vor-Ort Schulung definiert. Aufgeteilt waren die Schulungen in Basis, Fortgeschritten und Key User. In der Basis Schulung wurden die notwendigen Kenntnisse vermittelt, um den Mitarbeiter in die Lage zu versetzen mit SharePoint zu arbeiten. In der Fortgeschrittenen Schulung werden die über die Basis Funktionen hinausgehenden Leistungsmerkmale des SharePoint geschult wie bspw. Versionierung und ähnliches. Unterstützt wurden die Schulungsteilnehmer durch detaillierte Schulungsunterlagen inkl. Übungsaufgaben, die ebenfalls exklusiv von uns erstellt worden sind. Für die Schulungen wurde jeweils vor Beginn einer Schulung eine eigene SharePoint-Schulungssite angelegt (basierend auf einem eigenen Template, welches die Durchführung der Übungen erleichtert), auf der die Teilnehmer sich „austoben“ konnten, ohne Befürchtungen haben zu müssen, sie können etwas kaputt machen.

Darüber hinaus gab es eine Train-The-Trainer Schulung bei der ausgewählte Mitarbeiter in die Lage versetzt wurden, eigenständig Schulungen für ihre Kollegen durchzuführen.

Auf diese Weise wurden ab März des Jahres bis jetzt ca. 50-60 Pilotuser in ca. 10 Schulungen durch uns auf den SharePoint vorbereitet. Hinzu kommen noch einmal ca. 28 hausinterne Schulungen für weitere ca. 150 Nutzer.

Die Rolle von Trainings und Coaching bei der Einführung von SharePoint

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.