Aus der Praxis – Programmatisches Auslesen des Checkin Kommentars
avatar

Wieder einmal hat die SharePoint API ein seltsames Verhalten für uns Entwickler auf Lager und ich bin genau reingerannt. Ich wollte den Checkin-Kommentar aller Versionen eines Listenelement einer Dokumentbibliothek auslesen. Intuitiv habe ich diesen Code versucht, der mir NICHT das korrekte Ergebnis lieferte. SPListItem item = … foreach (SPListItemVersion itemVersion in item.Versions) { string comment…

Aus der Praxis – Mehrere Dokumente aus einer SharePoint-Bibliothek in eine andere kopieren
avatar

In Dokumentbibliotheken in SharePoint gibt es eine nette Funktion zum Kopieren von Dokumenten an einen anderen Speicherort: die Senden-An Aktion. Doch leider kann hier nur jeweils eine einzelne Datei kopiert werden. Sobald man ein zweites Dokument auswählt, ist der Menüpunkt nicht mehr aktiviert. Diese Funktion kann man jedoch mit Hilfe einer Custom Action selbst erweitern,…

Aus der Praxis – Programmatischer Zugriff auf Dokumentversionen in SharePoint mit Hilfe der Klassen SPListItemVersion und SPFileVersion
avatar

Im ein oder anderen Anwendungsfall ist es sinnvoll und / oder notwendig, programmatische auf die Versionen eines Dokumentes in einer Dokumentbibliothek zuzugreifen. Zu diesem Zweck stellt die SharePoint API die Klassen SPListItemVersion und SPFileVersion bereit. Ein Dokument könnte z.B. in folgenden Versionen vorliegen: Nun kann man im Code entweder für das Listenelement (SPListItem) oder für…

Ampelanzeige für Aufgabenstatus in SharePoint 2010
avatar

Die Anforderung des Kunden war in diesem Projekt sehr klar formuliert. Ein Mitarbeiter soll auf einen Blick den Status der Aufgaben in einer Baumstruktur aggregiert nach Meilensteinen, Teilprojekten und Arbeitspaketen angezeigt bekommen. Diese Anzeige sollte aber nur die Aufgaben eines bestimmten Typs betreffen. Für die Aufgaben soll bei der Erstellung die Eingabe der Meilensteine, Teilprojekte…

Aus der Praxis – Vorstellung der Klasse “Records”
avatar

Diese statische Klasse aus dem SharePoint Framework ist eine wahre Fundgrube. Sie versteckt sich im Namespace “Microsoft.Office.RecordsManagement.RecordsRepository” der Assembly “Microsoft.Office.Policy.dll”. Hier findet man einige sehr nützliche Methoden, wenn man im Umfeld des Records Management programmieren möchte. So erspart man sich die mühsame Eigenentwicklung bestimmter Methoden, die z.B. das Auslesen von (teilweise internen) Eigenschaften eines Listenelement…

Aus der Praxis – Ein einfaches Feld für die Anzeige berechneter Werte
avatar

Es gibt diverse Artikel zur Erstellung von Custom Field Types für SharePoint 2010, von denen einige auch berechnet Felder (Computed Fields) behandeln. Leider reichte keines dieser Beispiele für meine Anforderungen aus. Ich benötigte ein berechnetes Feld, das mit den von ihm errechneten Wert nicht nur darstellt, sondern soweit auch am Listenelement speichert, dass man ihn…

Aus der Praxis – Textfelder mit mehr als 255 Zeichen in Dokumentbibliotheken
avatar

In einem aktuellen Projekt ist eine Anforderung ein Metadatenfeld in einer Dokumentbiblitohek bereitzustellen, das mehr als 255 Zeichen enthalten kann, so dass Benutzer entsprechend Lange Text eingeben können. Meine erste Idee kann jeder nachvollziehen: Man erstellt eine Spalte vom Typ “Mehrere Textzeilen” anstatt eines normalen Textfeldes. In der SharePoint Oberfläche sieht es so aus: In…

Aus der Praxis – Beschreibung für einen eigenen Timerjob vergeben
avatar

Die Entwicklung eines eigenen Timerjobs für SharePoint 2010 ist nicht sehr aufwendig, es gibt dazu diverse Anleitungen und Artikel (s.u.). Im folgenden Beispiel handelt es sich bei dem entwickelten Timerjob um eine Komponente, die zyklisch alle Aufgaben betrachtet und einen Status setzt, wenn ein bestimmter Zeitraum verstrichen ist. Der Code könnte wie folgt aussehen: public…

Aus der Praxis – Anpassung des Icon Overlays für SharePoint Dokumentbibliotheken
avatar

Jeder hat es schon mal gesehen, aber kaum jemand weiß wie es genau heißt: die kleine Erweiterung des Dokument Icons in einer Dokumentbibliothek. Wenn ein Benutzer eine Datei ausgecheckt hat, dann erstscheint ein zusätzliches kleines Symbol (ein grüner Pfeil), das sich Icon Overlay nennt und anzeigt, dass das Dokument in einem bestimmten Status ist. Von…

Aus der Praxis – Custom Action in der SharePoint Ribbon Bar für mehrere ausgewählte Elemente
avatar

Bei der Entwicklung einer eigenen Schaltfläche für die SharePoint Ribbon Bar stieß ich auf die folgende Frage: Wir kann ich die Aktion sowohl für ein ausgewähltes Element als auch für mehrere ausgewählte Elemente ausführen? Die SharePoint Standard Funktionen bieten dies z.B. beim Löschen von Elementen. Hier wählte der Benutzer einfach mehrere Elemente mit einem Häkchen…