Multiplattform-Frameworks: Fazit
avatar

Durch Multiplattform-Frameworks ist es möglich, mit einer Codebasis mehrere Plattformen zu bedienen. In den zuvor veröffentlichten Artikeln wurden fünf Open Source Frameworks betrachtet: React Native (React Native, 2021), Flutter (Flutter, 2021), Ionic (Ionic, 2021), .NET MAUI (Microsoft, 2021) und Quasar (Quasar, 2021). Die vorangehenden Artikel dieser Serie sind unter den folgenden Links zu finden: Multiplattform-Frameworks…

Multiplattform-Frameworks Artikel 4 von 5: .NET MAUI
avatar

.NET MAUI Bei .NET Multi-platform APP UI (MAUI) handelt es sich um ein Framework, um Apps für verschiedene Plattformen zu entwickeln (Microsoft, 2021a). In der klassischen Entwicklung für verschiedene Plattformen muss für jede Plattform eine Codebasis unterhalten und plattformspezifische Entwickler angestellt werden. Im Kontrast dazu ermöglicht MAUI mit nur einer Codebasis und Entwicklern die C#…

Multiplattform-Frameworks Artikel 3 von 5: Ionic
avatar

Ionic In der klassischen Multiplattformentwicklung musste für jede Plattform eine Codebasis mit entsprechend spezialisierten Entwicklern unterhalten werden. Dies kann unteranderem sehr ressourcenintensiv werden. Dieser Artikel stellt das Toolkit Ionic (Ionic, 2021a) vor, welches die zuvor genannten Probleme angeht. Als Erstes wird eine Einführung in das Toolkit selbst gegeben. Dieses wird gefolgt von den Anforderungen an…

Multiplattform-Frameworks Artikel 2 von 5: Flutter
avatar

Flutter Das UI Toolkit Flutter wird in diesem Artikel vorgestellt. Der Artikel beginnt mit einer Einführung in das Toolkit und die verwendete Sprache Dart. Als Nächstes wird der Set-up-Prozess der Entwicklungsumgebung beschrieben. Darauf folgt die Vorstellung eines Prototypen, welcher die Grundprinzipien von Flutter beinhaltet. Nach der Präsentation des Prototypen wird beschrieben, wie der Prototyp für…

Multiplattform-Frameworks Artikel 1 von 5: React Native
avatar

React Native In diesem Artikel zum Beginn eine einfache Einführung in das Framework React Native gegeben. Im Anschluss wird die Erstellung einer exemplarischen Applikation sowie das Builden dieser für Android beschrieben. Darauf folgt eine Beschreibung, wie mit dem Framework ebenfalls Windows und Mac bedient werden kann. Zum Schluss wird auf Vorteile und Limitierungen eingegangen. Dieser…