Im Rahmen von Nintex Workflow für Office 365 wollte ich ein wenig über „Lazy Approval“ bloggen. Für diejenigen, die es nicht kennen: Das bedeutet, man kann eine Aufgabe abschließen, indem man auf die automatische E-Mail direkt mit einem kurzem Text antwortet. Zugelassen sind hierbei Default-Phrases, z. B. „ok“, und definierte Tasks Outcomes, z. B. „Approved“.

Lazy Approval ist mit Vorsicht zu genießen! Ich hatte mir einmal gedacht, es würde ja nicht schaden, wenn man das an einer „Assign a Task“-Action anhakt. Was aber genau passiert dann? Eigentlich werden die Task-Notification-E-Mails von no-reply@sharepointonline.com versendet. Bei Lazy Approval ist es aber reply@workflownotification.com. Infolgedessen hatte ich festgestellt, dass keine E-Mails bei mir mehr ankamen, bis dich dann bemerkt habe, dass die E-Mails von letzerem Absender im Spam-Filter landeten.

Leave a comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload the CAPTCHA.