Aus der Praxis–Standardaktion im TFS beim CheckIn von “Resolve” auf “Associate” setzen
avatar

Wir arbeiten intern sehr viel mit dem Team Foundation Server. Außerdem nutzen wir WorkItems um unsere Arbeitspakete zu organisieren. Dabei hat mich eine Sache in den letzten Wochen immer wieder gestört. Möchte man auf ein WorkItem einchecken und hakt es an dann ist die Standardaktion “Resolve” und nicht “Associate”. Hat man sein Feature also noch nicht fertig muss man bei jedem WorkItem erst die Auswahl ändern.

checkin

Heute habe ich die Lösung gefunden. Man öffne in der Registry folgenden Pfad HKEY_CURRENT_USER\Software\Microsoft\VisualStudio\10.0\TeamFoundation\SourceControl\Behavior. Dort setzt man den Wert von ResolveAsDefaultCheckinAction auf false. Dies funktioniert auf dem System vom Entwickler und muss nicht auf dem TFS-Server durchgeführt werden.

 

Quelle: http://www.edsquared.com/2010/11/17/Set+Associate+To+Default+Action+Instead+Of+Resolved+For+TFS+Work+Item+Changeset+Associations.aspx

Ein Gedanke zu “Aus der Praxis–Standardaktion im TFS beim CheckIn von “Resolve” auf “Associate” setzen
avatar

  1. Pingback: Aus der Praxis–Standardaktion im TFS beim CheckIn von “Resolve” auf “Associate” setzen - SharePoint Blogs in German - Bamboo Nation

Schreibe einen Kommentar