BI Marketing Cube auf MySQL Daten
avatar

Ein B2C Online-Dienstleister hatte die Anforderungen auf Basis seiner verteilten MySQL Datenbanken einen leistungs- und ausbaufähigen Marketing Cube mit dem SQL Server zu erstellen. Zahlreiche interne Zielgruppen wie Entscheider im Management, Benutzer aus Marketing, Controlling und Finanzen sowie externe Marketing Partner und Investoren waren die Adressaten des Cubes. Das Management wünschte einen Single Point of Truth, d.h. konsolidierte Informationen an einem Ort sowie eine zentrale Ablage und Speicherung der wichtigsten Zahlen. Zudem sollte ein Zugriff auf wichtige Zahlen zu jeder Zeit und von jedem Ort möglich sein, sowie die selbständige Durchführung von Analysen ohne externe Hilfe. Der Bereich Controlling und Finanzen wünschte eine Reduzierung des Aufwands, um Auswertungen zu erstellen, sowie die Integration von Payment Zahlen unter Berücksichtigung unterschiedlicher Währungen. Performante Adhoc Analyse Möglichkeiten durch Poweruser wünschte sich der Marketing Bereich. Für alle Bereiche war die Erstellung umfangreicher Reportings ein wichtiges Ziel. Ein umfangreiches Monitoring und deren Fehlerbehandlung waren Anforderungen der IT.

Ein parallelisierter, hoch performanter ETL Datenimport aus 7 verschiedenen MySQL Datenbanken mit ca. 70 Mio. stetig anwachsenden Transaktionsdaten war Ausgangspunkt des Projektes. Diese Daten wurden aufbereitet in eine Staging-Datenbank geladen. Auf Basis dieser Staging-Daten wurde ein Cube mit den Analysis-Services definiert. Sämtliche Prozesse wurden nächtlich über den SQLServer Agent aktualisiert. Eine eigene Fehlerüberwachung und Laufzeitenüberprüfung konnte über die Reporting Services von der IT überwacht werden.

Als Front-end sollte Microsoft Excel und PowerPivot dienen, um in kürzester Zeit aussagekräftige Analysen zu erstellen. Die HanseVision hat die Zielgruppen in der Erstellung von Reports, Excel Pivot und PowerPivot geschult, um die Benutzer in die Lage zu versetzen eigenständig diese zu erstellen.

Das Projekt wurde durch die HanseVision erfolgreich in der geplanten Zeit und mit dem geplanten, aus einem Anforderungsworkshop resultierenden, kalkulierten Kostenvoranschlag umgesetzt.

Schreibe einen Kommentar